Wir sind Expert*innen in eigener Sache

HIV-Gruppen aus der Region - Bundesweit vernetzt

In den letzten Jahren haben HIV-Positive und Unterstützer*innen auf lokaler Ebene Gruppen und Initiativen gegründet, die sich unabhängig und selbstbestimmt von der bestehenden Aids-Hilfe Struktur sehen. Ihre ehrenamtliche Arbeit reicht dabei u.a. von Freizeitgruppen, Informations- und Diskussionsveranstaltungen,  Aufklärungsarbeit bis hin zur Therapie und PrEP-Beratung. 

 

Das Unabhängige Positiven Netzwerk Deutschland ist eine Plattform für HIV-Gruppen und soll die Sichtbarkeit auf Bundesebene erhöhen, die Zusammenarbeit der Gruppen aktivieren, die Selbsthilfe der Expert*innen in eigener Sache stärken und ein aktuelles Bild von HIV in die Gesellschaft tragen, um Stigmatisierung abzubauen.

Uns eint, dass HIV im Mittelpunkt unserer ehrenamtlichen Arbeit steht.

Die bis jetzt teilnehmenden Gruppen:


Aktuelles auf Facebook

News zum Netzwerktreffen

Vom 18.-20.10.2019.findet in Berlin das selbst organisierte Netzwerktreffen auf Bundesebene statt. Weite Infos folgen bald. Vielen Dank schon mal an die Kolleg*innen von Pro + Berlin für ihr Engagement.

Zuvor (23. - 25.08.2019) findet der Fachtag Selbsthilfe der DAH in Ellwangen statt. Mit dabei sind natürlich auch viele AktHIVe ;-) 

Wir freuen uns auf anregende und produktive Treffen.mit neuen Impulsen für die Zusammenarbeit.